Anzeige

Haemo News

Welt-Thrombose-Tag: Fachgesellschaften DGP und GTH engagieren sich

Von: red.

Allein in Deutschland sterben jährlich rund 100.000 Menschen an einem Gefäßverschluss aufgrund von thrombotischen Erkrankungen, europaweit über 500.000 Menschen. Das sind mehr als durch Verkehrsunfälle, AIDS, Brust- und Prostatakrebs zusammen.

Das Gros der Bevölkerung ist über diese Erkrankungen jedoch noch immer zu wenig informiert. Aufklären, das Bewusstsein für die Erkrankung erhöhen, vermeidbare Todesfälle verhindern - das sind die Ziele der internationalen und nationalen Fachgesellschaften wie der Opens external link in new windowDeutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP), der Opens external link in new windowGesellschaft für Thrombose- und Haemostaseforschung (GTH), der Opens external link in new windowDeutschen Gesellschaft für Angiologie (DGA) und derOpens external link in new window Deutschen Gefäßliga e.V., die sich im Rahmen des Welt-Thrombose-Tages engagieren.

Am 13. Oktober 2015, dem Welt-Thrombose-Tag, veranstaltet das Aktionsbündnis Thrombose in der Kaiserin-Friedrich-Stiftung in Berlin von 15.00 bis 18.00 Uhr das Symposium „RISIKO THROMBOSE: Perspektiven für eine bessere Patientenversorgung in Deutschland“.
Die Schirmherrschaft hat Gesundheitsminister Hermann Gröhe übernommen.

Opens external link in new windowMehr zur Veranstaltung ...

Fachzeitschriften unerlässlich für Fortbildung und Aufklärung

Im Schattauer Verlag befassen sich die Fachzeitschriften "Phlebologie", "Hämostaseologie" und "Thrombosis and Haemostasis" mit dem Fachbereich.

Die "Opens external link in new windowPhlebologie" erscheint sechsmal jährlich und ist u. a. Fachorgan der DGP.

Die "Opens external link in new windowHämostaseologie" (Impact Factor: 1.602) erscheint viermal jährlich und ist Fachorgan der GTH.

Die englischsprachige Zeitschrift "Opens external link in new windowThrombosis and Haemostasis" (Impact Factor: 4.984) erscheint sechsmal jährlich und fungiert u. a. ebenfalls als Fachorgan der GTH.