Anzeige
Anzeige

Haemo News

Hämostaseologie 3/17: Images in Thrombosis & Haemostasis

Oft heißt es, „Bilder sagen mehr als 1000 Worte“. Auf jeden Fall ist erwiesen, dass unser Gehirn visuelle Inhalte schneller und einfacher verarbeiten kann, als textbasierte oder verbale Informationen. Ab dieser Ausgabe der Hämostaseologie gibt es eine neue Rubrik: „Images in Thrombosis & Haemostasis“. Das sind Artikel, in denen mehrere Abbildungen und ein kurzer Text, beispielsweise eine Krankheit oder eine Behandlungsmethode, vorgestellt werden. Der erste Artikel dieser Art kommt von Professor Bernhard Lämmle vom Universitätsklinikum Mainz. Er präsentiert Abbildungen einer Patientin mit May-Thurner-Syndrom. Die Herausgeber laden Leser und Mitglieder der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung ein, Artikel für diese neue Rubrik Art einzureichen.

Außerdem bietet die Opens external link in new windowHämostaselogie 3/17 den zweiten Teil der Kongressausgabe zum GTH-Kongress in diesem Frühjahr in Basel und enthält dazu State-of-the-art- und Highlight-Beiträge.